Stichprobe Abendprogramm: RTL vor ARD, ZDF

Katerstimmung bei den Öffentlich-Rechtlichen TV-Sendern: Beim Abendprogramm am 1. Oktober kam "Verstehen Sie Spaß" mit 3,58 Mio. Zuschauern (MA 13,1 Prozent bei Gesamtpublikum )nur auf den dritten Platz. Bei der (leider immer noch) relevanten Werbezielgruppe der 14- bis 49-Jährigen waren es diesmal gerade 6,8 Prozent Marktanteil. Die Tendenz: Nach unten. Wenig besser: Das ZDF, bei dem Andre Rieu 3,75 Mio. Zuschauer ergeigte. Ebenfalls eine dürftige Veranstaltung. Beim Gesamtpublikum (ab 3 Jahre) quotenmäßig erfolgreichste Sendung war (wieder einmal)das "Supertalent" bei RTL, das rund 3 Millionen Zuschauer mehr als die ARD anlockte. (Zahlen: www.quotenmeter.de) ARD und ZDF werden Ihr Samstagsabend-Programm gründlich aufbürsten müssen, wenn sie zwischen 20 und 23 Uhr mehr Zuschauer binden wollen. Angesichts der Unbeweglichkeit von ARD und ZDF dürfte das Monate dauern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Beatrix Horney (Sonntag, 02 Oktober 2011 18:01)

    Yo! Beim Supertalent gehen mir die unendlich vielen Slow Motions auf den Zeiger. Die Show ist von vorne bis hinten durchgehend eine einzige schlimme Effekthascherei. Erstes und ZDF aber viel zu betulich, soll ich langweilig sagen. Cantz fand ich im Ersten so schlecht wie nie, dabei ist er doch ein betont witziger Moderator. Andre Rieu ist dagegen ein solcher Langweiler. Kein Wunder, daß das Zweite mit ihm absackt. 10 Minuten haben mir genügt. Der Abend endete in einem Brüsseler Kino bei den Ferien des Monsieur Hulot! Das war Unterhaltung.